Verlorenes handy orten gps

Einfach auf das gewünschte Betriebssystem klicken und die Dienste werden angezeigt. Wenn Sie vorher keine App auf dem verlorenen Handy installiert haben, dann bleiben Ihnen 3 verschiedene Ortungsarten, um das verschollene Gerät zu orten. Denn jedes Handy verbindet sich mit Funkzellen des jeweiligen Netzbetreibers. Anhand dieser Daten, kann man nun feststellen, wo sich das verlorene Handy ungefähr befindet. Diese Art der Ortung ist leider nicht so genau, aber sollte definitiv ausreichen, um das Handy zu finden. Man kann mit Ergebnissen von ca.

Sollte sich das verlorene Handy in einer Höhle oder im Keller eines Mehrstöckigen Gebäudes befinden, dann funktioniert diese Methode leider nicht.


  • handy spy ohne jailbreak.
  • Video über die Gerätesuche ansehen.
  • surfverhalten kinder überwachen?
  • coole handy spiele ohne internet.
  • Handy orten leicht gemacht?
  • ortung aktivieren iphone 6;

Jedes Handy hat eine solche Nummer und kann in den Daten des Kaufvertrags gefunden werden oder beim Hersteller erfragt werden. Diese Methode greift ebenfalls auf die Funkzellen des Netzbetreibers zu, um den Standort zu ermitteln. Wie man sehen kann, gibt es einige Möglichkeiten, ein verlegtes Gerät zu finden. Doch trotz der ausgereiften Technik, gelingt es nicht immer, ein verlorenes Handy per Handyortung zu finden.

Wenn man das Handy trotz sorgreicher Suche nicht wiederfindet, gibt es die Handyortung, die es einem ermöglicht, den Standort des verlorenen Mobilfunktelefon zu bestimmen.

Handy-Highlights

Im Normalfall sollte man schnell feststellen, dass das Gerät verschwunden ist und dementsprechend befindet es sich in einem eingeschalteten Zustand. Diese Technik wird schon seit Jahren verwendet und der eigentliche Ortungs-Vorgang kann leicht erklärt werden. Jedes Handy verbindet sich mit sogenannten Funkzellen, diese sind im ganzen Land verteilt und sorgen eigentlich für eine ganz normale Funkverbindung zum Netzbetreiber. Sprich, wenn man telefoniert, steht man automatisch in Verbindung mit so einer Funkzelle. Bei einer Ortung über das GSM-Netz, wird eine Verbindung simuliert und anhand der Daten, die dabei übermittelt werden, kann der ungefähre Standort ermittelt werden.

Deine Technik. Deine Meinung.

Neben der oben genannten Methode, bleiben noch weitere Techniken, die eine Handyortung erlauben. Die Ergebnisse dieser Ortung sind wesentlich genauer, als die der GSM-Ortung, allerdings hat auch diese Technik einen schweren Nachteil, der eine Ortung vom verschwunden Gerät unmöglich machen kann. Die Satelliten können nämlich nur eine Verbindung herstellen, wenn sich das Handy an einem frei zugänglichen Ort befindet. Wurde das Mobilfunktelefon zum Beispiel in einem Keller, einer Höhle oder ähnliche schwer erreichbaren Orten verloren, kann leider kein Standort ermittelt werden.

Der beste Weg um sich vor dem Verlust eines Handys zu schützen, ist die Installation einer sogenannten Handy orten App. Solche Applikation sind für alle gängigen Smartphone Betriebssysteme erhältlich. Aber es muss nicht unbedingt eine App verwendet werden, denn einige Hersteller, sowie die Netzbetreiber bieten eigene Dienste an, die es einem erlauben, das eigene Handy zu orten. Um ein Beispiel zu nennen, gehen wir näher auf Apple ein und die Funktion, dass eigene iPhone orten zu lassen. Diese Art der Handyortung ist sehr genau, daher ist es kein schlechter Weg, sein iPhone vor Diebstählen oder dem Verlust zu schützen.

Aber nicht nur Apple bietet solch einen Dienst an, auch andere Hersteller und Netzbetreiber. Wer wirklich sicher sein will, der sollte auf einen zusätzlichen Dienst nicht verzichten.

Android orten - so finden Sie Ihr Smartphone wieder

Für jede Art von Smartphone und Betriebssystem gibt es spezielle Apps, die schnelle und sehr genaue Ortungen ermöglichen. Besonderheiten dieser Apps, sind die zusätzlichen Funktionen, die wesentlich effizienter vor dem Verlust schützen. Es werden Reserven im Akku gespart, die im Notfall noch einige Ortungen ermöglichen.

Aber wenn ein echt Profi das Gerät in die Finger kommt, kann er mit ein paar Handgriffen auch diese Apps manipulieren und eine Handyortung unmöglich machen. Es empfiehlt sich sehr, ein neues Handy mit einer der vielen zur Verfügung stehenden Ortungs-App auszustatten, denn diese Apps ermöglichen einem, eine sehr leichte Handyortung im Fall eines Verlusts oder Diebstahls. Daher sollte man sich nur auf Apps aus dem offiziellen App-Store verlassen und sich entsprechende Bewertungen ansehen. Meist weisen beliebte und gute Ortungs-App eine riesige Anzahl von Downloads auf und haben hunderte von Nutzerkommentaren, die bei der Entscheidung helfen können.


  • handy überwachung iphone 8 Plus.
  • Fremdes Handy orten - hier sind endlich % wirksame Tools?
  • Handy Orten!
  • handyortung international kostenlos.

Neben der Ortung-Funktion bieten diese Apps teilweise sehr nette Zusatzfunktionen, wie den Schutz vor unerwünschten Skripten, Virenschutz und Datenmissbrauch. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Smartphone wiederfinden können. Wie das geht, lesen Sie hier. Neben dem Google-eigenen Geräte-Manager gibt es noch weitere Möglichkeiten ein verlorengegangenes Smartphone wiederzufinden. Diese bietet Ihnen neben der Ortung noch weitere nützliche Funktionen.

HANDY ORTEN MIT GOOGLE [DEU/GER]

Desweiteren lassen sich Geräte-Pin und andere Sicherungen nach einem Diebstahl ändern, um die persönlichen Daten auf dem Android-Gerät zu schützen. In beiden Fällen ist es allerdings wichtig, dass Sie die Apps bereits im Vorraus herunterladen und aktivieren.

Gps handyortung kostenlos app

Melden Sie sich dann mit Ihrem Google-Konto an. Es ist wichtig, dass Sie das Konto wählen, mit dem auch Ihr Smartphone verknüpft ist. Schritt: Jetzt wird Ihnen eine Übersicht verschiedener Funktionen angezeigt. Oben links können Sie das Smartphone wählen , das Sie orten möchten.

admin